Denisa erklärt die wichtigsten Fakten rund um die Berufsschule.

Die meisten Ausbildungen in Deutschland werden im dualen System absolviert. Duale Ausbildung bezeichnet eine Berufsausbildung, die parallel in einem Betrieb und einem Berufskolleg absolviert wird. Der theoretische Teil findet in der Berufsschule statt und der praktische Teil in deinem Unternehmen.

Der Besuch der Berufsschule ist während der Ausbildung Pflicht. Dieser wird entweder im Blockunterricht (mehrere Wochen am Stück) oder in ein bis mehreren Tagen in der Woche absolviert.

Im fachlichen Unterricht geht es um Kenntnisse, die du für deinen Ausbildungsberuf brauchst. Dazu zählen bei kaufmännischen Ausbildungen z.B. die Themenbereiche Rechnungswesen, Unternehmensprozesse und das Erlernen spezieller Fachbegriffe.

Weiterhin gibt es je nach Ausbildungsunternehmen auch noch firmeninterne oder firmenexterne Lehrgänge, welche das vermittelte Wissen aus der Berufsschule festigen sollen.

Nach der Hälfte der Ausbildung, also meist nach 1 ½ Jahren steht die Zwischenprüfung an. Die Anmeldung hierzu übernimmt der Betrieb für dich. Die Zwischenprüfung zählt bei manchen Ausbildungsberufen zu einem bestimmten Prozentsatz (z.B. 40%), bei anderen gar nicht in die Abschlussprüfung mit hinein.

Nach 3- 3 ½ Jahren erfolgt nun die Abschlussprüfung, dort werden alle Inhalte abgefragt, die du die letzten Jahre in der schulisch und praktisch erlernt hast.

Merke:

  • Während der Berufsschulzeit ist es nicht gestattet Urlaub zu nehmen.
  • bei Krankheit sowohl der Berufsschule, als auch dem Betrieb Bescheid geben
  • Den Krankenschein bekommt dein Betrieb.
  • Bei kurzen Schultagen ist unter bestimmten Umständen auch ein Einsatz am gleichen Tag im Betrieb noch möglich.
  • bei variablen Ferientagen musst du im Betrieb erscheinen

 

Ihr habt Fragen rund um das Thema Berufsschule? Dann kontaktiert uns im Chat oder per Kontaktformular!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Du hast Fragen rund um die Kampagne oder das Thema Ausbildung? Ruf uns gerne an:

0160 9352 7752

Kontakt

IHK Erfurt
Arnstädter Straße 34
99096 Erfurt

Telefon: 0361 / 3484-0
E-Mail: info@erfurt.ihk.de