Noch schnell bewerben: Ausbildung als Kanalbauer/in oder Tiefbauer/in

In die Röhre gucken – mit Spezialmaschinen!

Nach Plänen stellst Du Schächte und Gräben her, legst diese trocken und sicherst sie ab. Danach baust du Rohre nach unterschiedlichen Verlegungsarten ein. So baust du Systeme vom kleinen Hausanschluss bis zum großen Abwassersammler und sorgst dafür, dass die große Menge an täglich verbrauchtem Wasser fachgerecht abgeleitet wird.

Kanalbauer/in

Ausbildung bei der Universalbau GmbH Mühlhausen

Mit dem Bau der Kanalisation ist es aber nicht getan: Sie muss auch regelmäßig gewartet und – wenn nötig – saniert werden. Du reinigst Rohrleitungen und Schächte und führst Korrosionsschutzmaßnahmen durch. Sehr kleine und somit schwer zugängliche Kanäle sanierst du mit ferngelenkten Spezialmaschinen. So bleibt die Kanalisation leistungsfähig, und das Grundwasser ist vor verschmutztem Abwasser geschützt.

Richtig anpacken im Kanalbau

Als Kanalbauer arbeitest du mit deinem Team hauptsächlich im Freien. Dabei kommen ganz unterschiedliche Geräte und Maschinen – beispielsweise Motorhammer, Bagger, Radlader oder die Planierraupe – zum Einsatz.

Wenn du also technisches Verständnis mitbringst, gerne mit modernen Maschinen arbeitest und trotzdem einen Beruf suchst, in dem du richtig anpacken kannst, dann ist Kanalbauer genau das Richtige für dich.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Schulabschluss
  • Teamfähigkeit
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Manuelle Geschicklichkeit

Du hast deinen Wunschberuf gefunden? Dann sende schnell deine Bewerbung an Frau Elke Richter von der Universalbau GmbH Mühlhausen, Felchtaer Landstr. 1, 99974 Mühlhausen oder per E-Mail an info@universalbau-gmbh.de. Bei Rückfragen an den Betrieb ruf einfach an: 03601 48 22 – 0

Für weitere Infos oder Beratung zur Stelle kannst du dich gerne über das Kontaktformular oder die WhatsApp Nummer an das Team von „same here“ wenden.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

IHK Erfurt

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt vertritt die Interessen von rund 64.000 Unternehmen in Nord- und Mittelthüringen gegenüber Politik und Verwaltung. Sie setzt sich dabei u.a. für eine gute Infrastruktur, maßvolle Steuersätze und weniger Bürokratie ein, fördert die Gründung von Unternehmen und die Ausbildung von Fachkräften.

Neueste Beiträge

Kontakt

IHK Erfurt
Arnstädter Straße 34
99096 Erfurt

Telefon: 0361 / 3484-0
Mobil:0160 9352 7752
E-Mail: info@erfurt.ihk.de