Tina stellt vor: Ausbildung zur Tourismuskauffrau

Hallo liebe Leserinnen und Leser, mein Name ist Tina Fischer. Ich bin 18 Jahre alt und absolviere gerade eine 3-jährige Ausbildung zur Tourismuskauffrau im Schwerpunkt Reisevermittlung bei der erf24 touristic services GmbH. Als Service Center der FTI Group mit Sitz in München verwirklichen wir gemeinsam die Vision einer modernen Reise-Service Agentur. Wir erfüllen die vielfältigsten Reisewünsche unserer Kunden am Telefon, online oder auch per Fax. Mit rund 300 Mitarbeitern im Bürokomplex am Erfurter Flughafen sowie an 5 weiteren Standorten in Amsterdam, Basel, Berlin, Deggendorf und Marrakesch schicken wir unsere Kunden auf Traumreisen in alle Welt.

Der Beruf Tourismuskauffrau/-mann bietet „DIE“ Möglichkeit die Welt kennenzulernen und zu entdecken! Auch wenn ich noch nicht viel in der Welt herumgekommen bin, lerne ich durch meinen Beruf jeden Tag neue Länder und Kulturen kennen. Durch jeden abwechslungsreichen und neu strukturierten Tag erlange ich mehr Wissen – auch für den privaten Gebrauch.

Jeden Tag neue Herausforderungen

Natürlich ist dieser Beruf auch jeden Tag aufs Neue eine Herausforderung. Ich lerne durch das Telefonieren immer wieder neue Ausdrucksweisen, Denkweisen und Situationen kennen, bei denen ich manchmal einfach einen kühlen Kopf bewahren muss. Neben „Träume Wirklichkeit werden zu lassen“, steht die Kundenberatung für mich an oberster Stelle. Ich bin stolz und ebenso zufrieden, wenn ich meinen Kunden weiterhelfen konnte. Mir macht es unheimlich viel Spaß, den Kunden Informationen zu ihrem Zielgebiet oder Ausflugstipps auf ihrer Suche nach der perfekten Reise mitzugeben und auch gerne jederzeit Ansprechpartner für weitere Fragen zu sein. Natürlich besteht mein Alltag auch darin, meinen Kunden bei schweren Entscheidungen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Aber oftmals lässt sich auch für das noch so komplizierteste Problem eine Lösung finden. Doch das Beste an diesem Beruf ist, anderen Menschen die schönste und aufregendste Zeit im Jahr zu gestalten. Mal buche ich einen Kurztrip in die Schweizer Alpen und am nächsten Tag plane ich eine Familienreise in die USA. Ich weiß nie, was als Nächstes auf mich zukommt und genau das liebe ich an meinem Beruf!

Mein Möglichkeiten bei der erf24 touristic services GmbH

Ich bin froh meine Ausbildung bei erf24 absolvieren zu dürfen. Nicht nur wegen den freundlichen und hilfsbereiten Kollegen, die mir bei Fragen oder Problemen immer zur Seite stehen sondern auch wegen den zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten, Chancen und Benefits, die mir erf24 bietet. Ich kann in unterschiedliche Abteilungen wechseln und mein Wissen zum Beispiel im Flug-, Kreuzfahrten- oder Mietwagenteam erweitern. Auch ein Praktikum bei unserem Mutterkonzern FTI Touristik in München wird ein weiterer Qualifizierungsbaustein für mich sein. Dabei lerne ich das Sonnenklar.tv Studio kennen, nehme an einer Führung durch das FTI Gebäude teil und erhalte einen Einblick in die Arbeitsweisen unterschiedlicher Produktabteilungen. Ebenso habe ich dank erf24 eine kostenlose Auslandskrankenversicherung, ich kann kostenlos Mitglied in unterschiedlichen Fitnessstudios werden und bekomme Ermäßigungen auf meine eigenen Reisen. Weiterhin kann ich auf ein komplettes Gesundheitsmanagement mit Massagen, Tipps und Workshops zurückgreifen und darf jedes Jahr zum Ausbildungsbeginn an einem Azubi-Event teilnehmen. Doch am meisten freue ich mich auf das Auslandsprogramm „Abheben und Durchstarten“. Mit mehreren Azubis geht es dann auf eine Inforeise in eines der Zielgebiete von erf24. Dabei erkunden wir nicht nur „Land und Leute“ sondern besichtigen auch verschiedenste Hotels aus unserem Programm und wachsen alle dabei noch ein Stück mehr zusammen.

Auch wenn es mich persönlich nicht betrifft, finde ich es toll, dass erf24 auch Möglichkeiten für Menschen mit Handicap schafft – von höhenverstellbaren Tischen über speziell angepasste Stühle bis zur barrierefreien Einrichtung.

Doch um diesen Beruf erlernen zu können, musste ich bestimmte Voraussetzungen erfüllen wie…

– mindestens einen guten Realschulabschluss erreicht zu haben

– gute Leistungen in den Fächern Mathe, Deutsch, Englisch und Geografie

– Spaß an der Kommunikation und Kreativität

– kaufmännisches Interesse und Grundkenntnisse im MS Office

– Lernbereitschaft, Engagement und gute Umgangsformen

– zuverlässig, belastbar, motiviert und flexibel sein.

Gerade, frisch meinen Schulabschluss in den Händen haltend, habe ich mich im April 2017 bei erf24 beworben, nachdem ich die Ausschreibung bei AZUBIYO gesehen habe. Kurz darauf erhielt ich die Einladung für ein Vorstellungsgespräch. Eigentlich dachte ich, es wäre zu spät im April noch einen Ausbildungsplatz zu finden, wenn doch die meisten Ausbildungen schon Anfang August/September starten. Doch nur ca. eine Woche nach meinem Vorstellungsgespräch erhielt ich die Zusage meine Ausbildung antreten zu dürfen. Daran sieht man – es ist nie zu spät „Traumerfüller“ zu werden!

Steckbrief zum Beruf

Tourismuskaufmann/-frau

allgemeine Angaben

Ausbildungsdauer:                             3 Jahre
Auszubildende bundesweit:              4.710
Auszubildende in Thüringen:             63

Angaben zur IHK Erfurt*

Anzahl der Ausbildungsbetriebe:       27
Anzahl der Auszubildenden:              48
Berufsschulstandort:                       Weimar

(* Die Angaben beziehen sich auf den Einzugsbereich der IHK Erfurt, Stand: 2018)

Dieser Artikel ist zuerst in der Thüringer Allgemeinen erschienen. 

Interessiert dich der Beruf und willst mehr dazu wissen? Dann lass gern einen Kommentar da oder nimm ganz einfach über unser Formular Kontakt zu uns auf!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

IHK Erfurt

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt vertritt die Interessen von rund 64.000 Unternehmen in Nord- und Mittelthüringen gegenüber Politik und Verwaltung. Sie setzt sich dabei u.a. für eine gute Infrastruktur, maßvolle Steuersätze und weniger Bürokratie ein, fördert die Gründung von Unternehmen und die Ausbildung von Fachkräften.

Kontakt

IHK Erfurt
Arnstädter Straße 34
99096 Erfurt

Telefon: 0361 / 3484-0
Mobil:0160 9352 7752
E-Mail: info@erfurt.ihk.de